Startseite TwinCap First
Startseite TwinCap First

Teams Meeting Zoom Funktion

Teams Meeting Zoom Funktion Teams Meeting Zoom Funktion: Teams und Zoom sollten mittlerweile jedem einen Begriff sein, der seine Tage im Home Office verbringt. Dadurch sind Online Meetings mit Screen-Sharing längst an der Tagesordnung. Heute gehts um Zoom, aber um den effektiven Zoom und nicht die App. Nicht alle haben jedoch auch einen grossen und hochauflösenden Monitor zuhause, wie man sich dies vom Büroarbeitsplatz gewohnt ist. Dennoch gibt es immer wieder Situationen, in denen man selbst mit Brille und bei gutem Licht nicht wirklich etwas auf dem geteilten Bildschirm der präsentierenden Person erkennen kann. Ganz egal ob es

Microsoft Teams: request a team

Microsoft Teams: request a team Microsoft Teams: request a team: Zu Weihnachten ein kleines Wunder gefällig? Naja ok, übertreiben wollen wir nicht, aber ist trotzdem eine nette Sache. Die Applikation, die wir dir vorstellen, nennt sich «Request a team» App. Und die App erstellt für dich eigentlich eine simple Office 365 Gruppe. Diese Office 365 Gruppe zeigt sich dann innerhalb von Microsoft Teams als "Team". It's magic, eben doch! Umgeben von Flows und einer Logic App, basiert die Applikation auf Microsoft PowerApps. Und sie verarbeitet Daten aus einer SharePoint Library. Der Einsatz von APIs sichert die Kommunikation

By |24.12.2020|Categories: App, Blog-Eintrag, Microsoft, News, Teams, TwinCap First|Tags: , , , |

Microsoft Teams Extension Dialing Blog

Microsoft Teams Extension Dialing Bei klassischen Telefonanlagen war es oftmals so, dass eine Firma nicht unbedingt für jeden Mitarbeiter eine eigene Direktnummer hatte. Vielmehr wurden die Anrufe über eine zentrale Nummer empfangen und dann an die internen Nebenstellen (Telefonapparate) innerhalb des Netzwerks verteilt. Ähnlich wie man in Cloud deployments jeden einzelnen Benutzer lizenziert, vergibt man üblicherweise auch jedem Benutzer seine eigene Direktnummer. Dies ist meist auch kostentechnisch kein Problem, da viele Anbieter, wie auch wir, keine monatliche Gebühr pro Nummer erheben. Es gibt dennoch Situationen, in welchen nicht jedem Mitarbeiter eine Nummer zugeteilt werden kann. Typische Beispiele sind

Microsoft CSP Lizenzen (Part 2)

Microsoft CSP Lizenzen (Part 2) CSP Lizenzen (Part 2): Wie bereits im ersten Teil des Beitrages beschrieben, bieten wir nicht nur Dienstleistungen im Bereich Microsoft Cloud, sondern auch diverse Software Produkte respektive Lizenzen für Cloud Lösungen. Dazu gehören beispielsweise Skykick Backup, Printix, Kontakt Synch und natürlich die ganze Microsoft Palette aus der Cloud. Microsoft Azure Lizenzierung über CSP Im zweiten Teil dieser Serie gehe ich etwas näher auf Microsoft Azure ein. Im ersten Teil habe ich das Thema Microsoft 365 schon ausführlich erläutert. Microsoft Azure kann man ebenfalls über das CSP Programm lizenzieren. Doch zuerst ein paar Infos

Microsoft CSP Lizenzen (Part 1)

Microsoft CSP Lizenzen (Part 1) TwinCap First AG bietet nicht nur Dienstleistungen rund um die Microsoft Cloud, sondern auch diverse Software Produkte, respektive Lizenzen für Cloud Lösungen. Dazu gehören beispielsweise Skykick Backup, Printix, Kontakt Synch und natürlich die ganzen Microsoft Cloud Dienste. Daher heute unsere Abhandlung im Blog "Microsoft CSP Cloud Lizenzen (Part 1)". Microsoft Lizenzierung über CSP In diesem Blog möchte ich etwas näher auf die Microsoft Cloud Lizenzierung eingehen. Da es immer wieder Fragen dazu gibt, hole ich etwas weiter aus. Ich beleuchte aber nur Cloud Lizenzen, keine klassischen On Prem Lizenzierungs-Modelle. Im ersten Teil geht

Windows Information Protection – WIP

Windows Information Protection – WIP Windows Information Protection oder auch WIP ist eine Methode, um Ihre Geschäftsdaten zu schützen. Ihre Daten werden in Geschäftsdaten (Sharepoint / Outlook / Fileshares etc.) und private Daten (persönliche Mails etc) unterteilt. Der Administrator kann den Zugriff auf geschäftliche Daten einschränken in dem man entsprechende Berechtigungen zuweist. Nur weil jemand Zugriff auf die Daten hat, heisst das aber nicht, dass die Daten im geschützten Bereich ihrer Unternehmung bleiben. Alle Administratoren wissen, wenn Benutzer etwas nicht machen können/dürfen, dann finden Sie, meist sehr erfinderisch, einen anderen Weg. Kann ein Benutzer die Daten beispielsweise

Presence Status in Microsoft Teams

Presence Status in Microsoft Teams Presence Status Presence Status in Microsoft Teams: In diesem Beitrag erfahren Sie Einiges über die Bedeutung des Presence Status in Microsoft Teams. Dies bei der Benutzung der Teams Desktop- und Mobile-App, sowie auf Desktopgeräten. Haben Sie sich auch schon gefragt, wieso Ihr Statussymbol im Teams in gewissen Situationen rot und nicht grün ist? Wir klären auf. Neben den benutzerdefinierten Statusanzeigen, welche der User selbst bestimmen kann, gibt es noch Präsenz Statusse in Teams, welche anhand von Systembedingungen bestimmt werden. Dabei spielen zum Beispiel Kalendereinträge im Outlook oder Energieoptionen eine Rolle. Dann gibts

Was braucht es für Teams direct routing?

Was braucht es für Teams direct routing? Wir glauben es ist Zeit, dir in einfachen Worten zu erklären: Was Teams direct routing ist, was du zwingend benötigt für Teams direct routing worauf sollst du bei der Evaluation eines Anbieters achten Viele Angebote, wenig Transparenz Wieso oft, wenn es etwas Neues gibt, schiessen auch «Teams Telefonie Angebote» wie Pilze aus dem Boden. Diverse Telekom Anbieter und IT-Anbieter preisen «Microsoft Teams Telefonie» Lösungen an. Es ist schwer sich ein klares Bild zu machen. Wer bietet was, was ist enthalten und was sind die effektiven Kosten? Daher versuchen wir mit

Microsoft 365 Move-Programm

Microsoft 365 Move-Programm Microsoft 365 Move-Programm: Microsoft bietet seit Dezember 2019 die Microsoft 365 Produkte aus seinen Schweizer Rechenzentren an. Das war damals eine grosse Sache und ist immer noch ein wichtiges Verkaufsargument für ihre Cloud-Plattform, insbesondere für Unternehmen, die strenge Anforderungen an die Datenaufbewahrung haben. Umziehen bis 30. Juni 2020 Wenn Sie Microsoft 365 nach dem 19. Dezember 2019 mit einer schweizerischen Rechnungsadresse erworben haben, liegen Ihre Office 365 Daten bereits auf den schweizerischen Rechenzentren und Sie nutzen von dort aus Services, wie z.B. Exchange Online, SharePoint Online, OneDrive for Business oder Teams. Haben Sie Ihren Tenant

Gute News für Gesprächige

Gute News für Gesprächige Liebe Blogleser, geschätzte Kunden Gute News für Gesprächige: Seit dem 1. Mai 2020 können alle Teams Direct routingWas braucht es für Teams direct routing? Telefonie Kunden, welche über uns telefonieren, kostenfrei von einer Neuerung profitieren. Ab diesem Zeitpunkt heben wir das «Inbound Session Limit» auf. Bisher wurden die Kanäle sowohl für eingehende und ausgehende Gespräche auf die gekaufte Anzahl Sessions limitiert. Diese Limitation entfällt nun für eingehende Gespräche. Als Kunde sind Sie, zumindest technisch gesehen, nun immer ohne Limitation erreichbar, dies unabhängig von den Anzahl Kanäle, die Sie bei uns gebucht haben. Die

Go to Top