Automatisiertes Client- und Server-Management für AKRIS

AKRIS

AKRIS ist ein unabhängiges und erfolgreiches Modeunternehmen, das seine Kollektion weltweit vertreibt. Vor 90 Jahren wurde das Unternehmen in St.Gallen gegründet und es ist bis heute im Besitz der Gründerfamilie. AKRIS führt Flagship-Boutiquen in allen grossen Städten in Europa, USA und Asien. Die Kollektion ist international in über 300 High-End-Warenhäusern und Mode- Handelszentren erhältlich

Herausforderung

Im bisherigen IT-System von AKRIS waren wenige Automatismen für die Installation von Betriebssystemen implementiert. Der Aufwand, um Clients und Server bereitzustellen, war dementsprechend gross und begleitet von vielen manuellen Arbeiten. Das IT Management suchte nun einen Weg die Bereitstellungszeiten zu reduzieren und gleichzeitig die IT-Abteilung zu entlasten. Hierzu wurden folgende Schwerpunkte gesetzt:

  • Installation einer Softwareverteilungslösung
  •  Automatische Installation von Client- und Server-Betriebssystemen einschliesslich initialem Patching
  • Implementierung eines Patch-Managements für bestehende Clients sowie Installationen von Servern
  • Standardisierung von Neuinstallationen für Client und Server
  • Paketierung der Anwendungen, wo sinnvoll, damit diese vom User eigenständig installiert werden können

Lösung

TwinCap First hat in Zusammenarbeit mit Akris die Anforderungen an die zukünftige Systems-Management-Lösung zusammengetragen, aufgezeigt, wie die Projektziele realisiert werden können, und diese Lösung dann umgesetzt.

  • Installation einer aktuellen System Center Configuration Manger Umgebung (CurrentBranch)
  • Konzeption und Implementierung der Images von Windows 10 und Windows Server 2012 R
  • Erarbeitung und Implementierung eines mehrstufigen Patch-Konzepts, dank dem die Clients ohne manuelle Eingriffe
    auf dem aktuellen Stand gehalten werden
  • Server können nun gruppiert und mit geplanten Patch-Windows aktualisiert werden
  • Paketieren von Client- und Server-Anwendungen
  • Bereitstellung eines Software-Kiosks für Anwender, die nun Software eigenständig installieren können

NUTZEN

  • TwinCap First hat diesen Ablauf automatisiert und zwei Fliegen mit einer Klappe geschlagen: die IT-Abteilung ist deutlich entlastet und die Einführung einer neuen Software ist in kurzer Zeit umgesetzt
  • Aktuelle Software steht den Mitarbeitern schneller und mit weniger IT-Aufwand zur Verfügung
  • Höhere Sicherheit durch die automatisierte Verteilung der Patches
  • Stabilerer IT-Betrieb dank Standardisierung
  • Aktuelle Betriebssysteme für Client und Server
  • Grössere Anwenderzufriedenheit dank der Möglichkeit selbständig fehlende Anwendungen zu installieren

EINGESETZE MITTEL

  • System Center Configuration Manager – CurrentBranch
  • Windows 10
  • Windows Server 2012 R2

Dank der Unterstützung von TwinCap First können wir neue Betriebssysteme und andere Software heute im Handumdrehen und ohne grossen Aufwand für die IT-Abteilung in unserem Unternehmen einführen. Die User sind selbstständiger, da sie dank einem „Self-Service-Kiosk“ Anwendungen selbstständig installieren können. Dank dieser Lösung wurde unser Unternehmen erfolgreich und schnell auf die aktuellen Versionen von Windows 10 und Windows Server 2012 R2 erneuert.

Thomas Käser

Chief Information Officer, AKRIS